AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge

Produkt auswählen

Hämatokrit Zentrifuge Hämatokrit Zentrifuge 12000 u/min

Produkt testen


Unser lokaler Vertriebspartner wird Sie für die Bereitstellung von kostenlosen Testmustern kontaktieren.

Hämatokrit Zentrifuge 12000 u/min

AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge dient zur Bestimmung vom Volumenanteilen von Erythrozyten (roten Blutkörperchen) im Blut sowie zur Trennung von Mikroblut und Lösungen. Es liefert Hämatokritwerte (HCT) für Tests in der Biochemie, Immunität, Genetik, Bluttrennung und für allgemeine klinische Tests. Kontaktieren Sie uns, um die AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge weltweit kostenlos zu testen.

Geschwindigkeit und Rotorkapazität der AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge

Die AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge ist äußerst kompakt und benötigt nur ein Minimum an Arbeitsfläche. Darüber hinaus können Sie es überall hin mitnehmen, wo immer Sie es brauchen! AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge beschleunigt die Proben bis zu 12000 U/min, dies entspricht 14119 x g. Die Geschwindigkeit kann mit einem Intervall von mindestens 100 U/min bis zum Maximum 500 U/min erhöht werden. Die in RPM und RCF angezeigte Geschwindigkeit schaltet während des Betriebs abwechselnd auf dem Display um und ermöglicht so eine engmaschige Überwachung. Der Rotor der AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge kann 24 Kapillarröhrchen mit 75/45 mm Länge aufnehmen.

Technologie der AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge

Die AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge ist mit einem bürstenlosen Gleichstrommotor ausgestattet und wartungsfrei. Sie eignet sich ideal für längere Laufzeiten. Der digitale hinterleuchtete LCD-Display zeigt mehrere Parameter an. AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge speichert automatisch die letzten Laufparameter. Dank der Preset-Funktion können Sie die erforderlichen Parameter mit einem einzigen Tastendruck ausführen, ohne Geschwindigkeits- und Zeiteinstellung bei jeder Zentrifugation neu einzustellen.

AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge - hält die Anwendersicherheit im Fokus!

AHN myLab® Hämatokrit Zentrifuge 12000 U/min hat eine Ungleichgewichtsfunktion. Es erkennt ungleichmäßig eingesetzte Proben und benachrichtigt Sie, bevor Sie den Prozess aktivieren. Das Lid-Lock-System verhindert das Öffnen des Deckels bis zum Stillstand des Rotors, falls Sie bei laufender Zentrifuge versehentlich die Taste „Open“ drücken.

Bestellinformationen

BeschreibungKat.-Nr.
AHN myLab® HC-01 Hämatokrit-Zentrifuge 12000 min-17-020-00-0
Lieferumfang
1 Stk.Hämatokrit-Zentrifuge 12000 min-1
1 Stk.Netz-Adapter
1 Stk.24-fach Kapillar-Rotor (vorinstalliert)
1 Stk.Hämatokritwertbestimmer
1 Stk.Inbusschlüssel
1 Stk.Bedienungsanleitung
1 Stk.Garantiekarte
Spezifikationen
UnwuchterkennungJa, autom. Abschaltvorrichtung
Zeiteinstellungbis zu 12 min
Gewicht5,0 kg (ohne Rotor)
Abmessungen (BxTxH)301 x 363 x 105 mm

Produktinformationen (Download)