AHN myLab® Blutseparationszentrifuge

Produkt auswählen

Blutseparationszentrifuge

Produkt testen


Unser lokaler Vertriebspartner wird Sie für die Bereitstellung von kostenlosen Testmustern kontaktieren.

AHN myLab® CLC-02: Die ideale Blutseparationszentrifuge

Die AHN myLab® CLC-02 Blutseparationszentrifuge ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie die neuesten Technologien für eine bessere Effizienz mit klinischen Labor genutzt werden können. Diese kompakte und leichte Zentrifuge für die Blutseparation verfügt über einen fortschrittlichen Mikroprozessor, der so konzipiert ist, dass der Bediener stets eine genaue Kontrolle hat. Die AHN myLab® CLC-02 verfügt auch über einen leistungsstarken bürstenlosen Gleichstrommotor und ausgezeichnete Sicherheitsmerkmale. In diesem Artikel werden wir einige der hervorstechenden Eigenschaften der modernen und eleganten AHN myLab® CLC-02 Blutseparationszentrifuge hervorheben.

Blutseparationszentrifuge mit einer intuitiven Benutzeroberfläche

Bequem an der Vorderseite des Gerätes befindet sich ein intuitives Bedienfeld, das dem Benutzer die volle Kontrolle über das AHN myLab® CLC-02-Erlebnis gibt. Eine große Digitalanzeige befindet sich oben auf dem Bedienfeld der Benutzerschnittstelle und liefert wichtige Betriebsinformationen auf einen Blick. Helle LED-Anzeigen informieren den Benutzer über den Parameter, der er gerade einstellt (z.B. Zeit, RPM/RCF). Das AHN myLab® CLC-02 hat acht reaktionsschnelle Berührungsknöpfe (einschließlich eines RPM/RCF-Schalters mit einem Tastendruck), die eine schnelle Programmierung der Blutseparationszentrifuge ermöglichen.

Mikroprozessorgesteuerte Zentrifuge zur Bluttrennung

Im Gegensatz zu anderen Zentrifugen, die einfach nur Proben schleudern, ohne viel Anpassung der Betriebsvariablen, verfügt die AHN myLab® CLC-02 Blutseparationszentrifuge über eine fortschrittliche Mikroprozessorsteuerung. Dies erlaubt dem Benutzer, die Länge und Geschwindigkeit jedes Schleuderzyklus mit einem hohen Grad an Genauigkeit einzustellen. Die Bediener können ihre häufig verwendeten Schleuderprogramme für eine spätere Verwendung in den Speicher aufnehmen. Wenn die Maschine neu gestartet wird oder ein Stromausfall auftritt, können die Anwender die Speicherfunktion für den letzten Schleudergang verwenden, um mit ihrem letzten Schleuderprogramm fortzufahren und so die Einrichtezeiten zu verkürzen.

Blutseparationszentrifuge mit langlebigen Motor

Die AHN myLab® CLC-02 Blutseparationszentrifuge wird von einem bürstenlosen Gleichstrommotor angetrieben. Diese innovative bürstenloser Gleichstrommotor mit einem Hauch von technischem Genie wurde entwickelt, um der AHN myLab® CLC-02 einen langen, wartungsfreien Betrieb zu ermöglichen. Dies bedeutet minimale Ausfallzeiten für unternehmenskritische Laboratorien, die eine zuverlässige, jederzeit einsatzbereite Zentrifuge für die Blutseparation benötigen. Der Motor in den AHN myLab® CLC-02 Blutseparationszentrifugen ist so konfiguriert, dass er hochpräzise Schleudergeschwindigkeiten im Bereich von 500 – 4.500 U/min bietet.

Blutseparationszentrifuge für 15- & 50-mL-Röhrchen

Bequemlichkeit ist immer eine treibende Kraft für ein durchdachtes Design und nirgendwo zeigt sich dies deutlicher als im Rotor der AHN myLab® CLC-02 Blutseparationszentrifuge. Wir haben ihn als Kombirotor bezeichnet und es ist leicht zu erkennen, warum. Mit seinem cleveren 8-Schlitz-Design nimmt der Kombirotor der Ahn myLab® CLC-02 Zentrifuge die zwei gebräuchlichsten Größen von Blutseparationszentrifuge-Röhrchen auf. Bei maximaler Kapazität passt der Kombirotor in insgesamt acht 15-mL-Röhrchen oder vier 50-mL-Röhrchen. Dadurch wird der Zeitaufwand für das Wechseln der Rotoren reduziert und gleichzeitig die Effizienz des Bedieners erhöht.

Sicherheitsorientierte Blutseparationszentrifuge

Die AHN myLab® CLC-02 Blutseparationszentrifuge hat ausgezeichnete Sicherheitsmerkmale, die für eine verletzungsfreie Laborumgebung sorgen. Eine automatische Abschaltlast-Ungleichgewichtsfunktion verhindert, dass sich die Blutseparationszentrifuge mit einer unausgeglichenen Last dreht. Wenn ein Schleuderzyklus beginnt, wird der Deckel automatisch verriegelt und die Verriegelung wird erst freigegeben, wenn der Motor nicht mehr läuft, um Anwender vor dem Zugriff auf den sich drehenden Rotor zu schützen. Ein intelligentes Luftstromdesign hält das Betriebsgeräusch deutlich unter 60 dB und schützt die Proben während der Schleuderzyklen vor erhöhten Temperaturen.

Bestellen Sie Ihre AHN myLab® CLC-02 Blutseparationszentrifuge noch heute

Wir haben die AHN myLab® CLC-02 entwickelt, um eine ultimative Zentrifuge zur Bluttrennung für klinische Labors zu garantieren, die Qualität und Effizienz bietet. Unser Wort kann nur so weit gehen, wenn es darum geht, die hervorragenden Eigenschaften zu beschreiben, die wir in dieses hervorragende Gerät verpackt haben. Wenn Sie die AHN myLab® CLC-02 Blutseparationszentrifuge in Ihrer eigenen Laborumgebung erleben möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir arrangieren ein kostenloses Vorführgerät über unser globales Vertriebsnetz. Wir sind zuversichtlich, dass Sie diese Erfahrung genießen werden, also, worauf warten Sie noch?

Produkte bezogen auf AHN myLab® Blutseparationszentrifuge

Spezifikation

BeschreibungKat.-Nr.
AHN myLab® CLC-02 Klinische Zentrifuge 4.500 min-17-011-00-0
Lieferumfang
1 Stk.Klinische Zentrifuge 4.500 min-1
1 Stk.Netz-Adapter
1 Stk.Inbusschlüssel
1 Stk. Kombirotor mit festem Winkel (4x50mL/1985g und 8x15mL/1985g)
2x 6 Stk.Röhrchenhalter
1 Stk.Bedienungsanleitung
1 Stk.Garantiekarte
Specifications 
DisplayGroße, leicht lesbare Digitalanzeige
MotortypBürstenloser Gleichstrommotor
RotorKombirotor mit festem Winkel (4x50mL/1985g und 8x15mL/1985g)
Rotorkapazität8 x 15 mL- / 4 x 50 mL-Röhrchen
Relative Zentrifugalkraft1985 x g (max.)
Geschwindigkeitseinstellung500 – 4.500 U/min (max.)
Timer-Einstellung1 – 99 Min. und unendlich
Geräuschpegel< 60 dB
Gewicht des Geräts4 kg (ca.)
Abmessungen (BxTxH)330 x 265 x 161 mm
DeckelverriegelungJa
UnwuchterkennungJa

Produktinformationen (Download)